Persönlichkeit  •  Motivation  •  Stärken

PSI Spezial

Die folgenden Kurse werden in Kooperation mit dem Institut IPSIS Schweiz (www.psi-schweiz.ch) angeboten und für die PRB-Weiterbildung anerkannt. 

 Leitung:  Dr. Giovanna Eilers, Lehrtrainerin IPSIS Schweiz

 

PSI-Spezialtag: Selbststeuerung (SSI)

Wir drehen die Reihenfolge einfach mal um und betrachten die PSI-Analyse aus einer anderen Richtung: Mit der Selbststeuerung beginnen wir und entwickeln daraus Hypothesen. Erst dann lüften wir das Schatzkästchen und holen MUT, OMT und OMT-Gitter heraus.

Samstag, 11. Dezember 2021  (online)

10 - 17.30 Uhr, max. 6 Tn

Kosten: 250€ (Endpreis, da MwSt-befreit)

  

PSI-Spezialtag: OMT-Gitter 

Wie war das nochmals mit den Modi im OMT-Gitter? Was ist der Unterschied zwischen dem Modus im OMT-Gitter und den Säulen im MUT? OMT15 und OMT20? OMT Coping? Anhang spannender Fallbeispiele beschäftigen wir uns einen Tag mit dem OMT-Gitter und seinen Besonderheiten. 

Samstag, 4. Dezember 2021  (online)

10 - 17.30 Uhr, max. 6 Tn

Kosten: 250€ (Endpreis, da MwSt-befreit)

 

Vertiefende Kurse (unabhängig von der PRB-Ausbildung, für alle offen):

"Prokrastination Spezial"

Mit dem Blick auf Motivation und Volition, immer schön dem Rubikon-Prozess folgend, beleuchten wir das Thema Prokrastination: Was ist Prokrastination (und was ist es nicht)? Wie kann man zum Thema Prokrastination beraten? Welche Rolle spielen dabei Selbstregulation und Selbstkontrolle?). Prof. Katrin Klingsieck ist an diesem Tag die Spezialistin: Sie forscht an der Uni Paderborn zum Thema und leitet eine Beratungsstelle für Prokrastinier*innen. Dieses Seminar bietet eine Mischung aus Input, aktueller Forschung und der Möglichkeit, selbst an einem Aufschiebe-Thema Übungen auszuprobieren. Es ist offen für alle Coaches, Trainer*innen und Menschen, die beratend tätig sind. ZRM-Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht notwendig. 

Samstag, 6. November 2021 (online)

 10 - 18 Uhr

Kosten: 250€ 

 

"Prokrastination: mit PSI genau hingeschaut"

Wie hilft uns die PSI, die verschiedenen Ursachen von Prokrastination besser zu verstehen? Wie können wir dieses Wissen in Beratung und Coaching einfügen? Wir machen einen Tauchgang in die Selbststeuerung und die Zusammenhänge zur Prokrastination. Jede*r Teilnehmer*in bekommt vor dem Seminar von mir eine Freischaltung für das Selbststeuerungs-Inventar (SSI) und den HAKEMP (Testteil zur Handlungs- und Lageorientierung; TOP-60°-Diagnostik). Gemeinsam schauen wir im Seminar an, was uns das Selbststeuerungs-Inventar (SSI) als Ausschnitt der PSI-Diagnostik zum Thema Prokrastination verraten kann. Prof. Katrin Klingsieck forscht an der Uni Paderborn zum Thema Prokrastination und wird uns mit Inputs zum Stand der aktuellen Prokrastinations-Forschung bereichern. Das Seminar ist für Coaches, Trainer*innen und alle Menschen, die beratend tätig sind, offen. PSI-Wissen ist hilfreich, aber nicht Voraussetzung. 

Samstag, 19. Februar 2022 (online)

 10 - 18 Uhr

Kosten: 250€ 

ZRM-Kursanmeldung  Download Anmeldeformular

 

Giovanna Eilers

Dr. Giovanna Eilers
PRB®- Coach
zertifizierte ZRM®-Trainerin
PSI - Kompetenzberaterin
Ärztin für Innere Medizin